d15 – Urlaub

Heute war ich im Urlaub. Ein Geschehen, ich meine: Ein Film ohne Worte. Ein großes Bild nach dem anderen. Bangladesh, an der Grenze zu Indien. Die Reise dorthin kostet Nicht-Einheimische nur 9,- Euro. Jedenfalls für die mit dem entsprechenden Ticket der deutschen Bahn. Der Film läuft auf drei Leinwänden gleichzeitig. In der Documenta Halle. Im mittleren Bereich. Dort, wie die Gastronomie ist. Da kann man ohne Karte rein, auch in den Film:

 

Ein Film nah am Leben. Ein Leben, das niemand von uns kennt, auch nicht die Touristen, denn selbst sie kommen dort nicht hin…

Gruß