Meinungsmache

Wie, ich soll meine Meinung ändern? Wieso? Weil sie nicht sozial ist? Wer meint das? Du? Ach so. Und wie kommst du zu dieser Meinung? Und: Was ist denn deiner Meinung nach meine Meinung? Und wie kommt es, dass du dazu etwas sagst? Wo holst du die Rechtfertigung dafür her?

Ist das schon eine Meinung, wenn jemand neuerdings seine Briefe oder Mail mit dem Aufruf beendet: Bleib gesund? Und was hat derjenige für eine Meinung, der nicht nur befiehlt «bleib gesund!», sondern sagt oder schreibt oder insinuiert: «Bleib gesund! Und bleib den Gesundheitsvorschriften gegenüber misstrauisch!»

Ich verstehe diesen Doppelappell sofort, es hat ihn mir heute jemand genannt, der seine Post zur Zeit tatsächlich so beendet. Ich selber habe andere Vorgehensweisen, ich bleibe englisch höflich bei Wünschen. With my best wishes oder so, also, mit guten Wünschen, ich könnte auch sagen, mit guten Gedanken oder: «Mit gutem Mut zu denken» beziehungsweise: «Ich wünsche dir guten Mut beim Denken.»

In diesem Sinne wünsche ich alles gute, herzlicherweise grüßend,